Architektonische Vision

In dieser Saison haben wir der Kollektion einen neuen trendigen Stoff hinzugefügt, Bouclé, der aufgrund seiner unregelmäßigen Textur und seiner gewundenen Optik beliebt ist. Mit cremefarbenem Bouclé gepolstert, verströmen das Sofa und der Sessel York einen Hauch von Dekadenz. Ihre besondere Silhouette ist von der Streamline Moderne inspiriert, einem internationalen Art-Déco-Designstil aus den 1930er Jahren, der sich durch weich geschwungene Formen und lange horizontale Linien auszeichnet. Lose Rückenkissen bieten zusätzlichen Sitzkomfort. Zusätzliche Weichheit und Gemütlichkeit wird durch das Plaid Alaska aus beigefarbenem Kunstfell hinzugefügt.

Eine Ecke des Sofas ist von dem Beistelltisch Turino  in form eines Dreiviertel-Kreises umgeben, der aus einem Gestell aus gebürstetem Messing und einer Tischplatte mit drei Marmorintarsien besteht, zwei in Schwarz und eine in Weiß. Der Beistelltisch Turino passt gut zu dem Beistelltisch Caron aus Marmorimitat mit Rand und Untergestell aus gebürstetem Messing und dem Couchtisch Tricolori aus Marmorimitat, der auf einem Untergestell ruht, das aus einer Kugel, einem Würfel und einem Kegel aus gebürstetem Kupfer besteht.

Für stimmungsvolle Beleuchtung sorgen der Rauchglas-Kronleuchter und die Wandleuchten Amazone , die Tischlampe Newman aus grauem Marmor mit antikem Messing-Finish und die Stehleuchte Shadow aus Vintage-Messing mit geometrischen Formen, die einen sanften Lichtstrom entlang ihrer Vorder- und Rückseite sowie entlang ihrer Seiten ermöglichen. Diese imposante, aufrecht stehende Leuchte ist sowohl eine großartige Lichtlösung als auch ein künstlerischer Blickfang.

Die Wände sind mit zwei verschiedenen Drucksätzen geschmückt. Um einen symmetrischen Effekt zu erzeugen, ist der 6er-Satz der Ernesto-Rigo-Drucke in zwei Hälften geteilt, mit drei Drucken auf jeder Seite der Türen. An der Wand hinter dem Sofa befindet sich ein doppeltes Set mit 2 Drucken von Ivan Melotti, Study of Cloth Drawing, um eine größere Fläche abzudecken. Alle Drucke sind mit schwarzen Holzrahmen mit klarem Glas versehen.

Dieser faszinierende Raum ist zudem mit einer Bamboo Box aus gebürstetem Messing und Corum Vasen aus gelbem Glas dekoriert, die wir durch das Einsetzen von Stumpenkerzen als Windlichter umfunktioniert haben. 

Grüne Akzente haben für uns einen hohen Stellenwert. Wenn man sie weglässt, vermisst man einfach das natürliche Gefühl, das das Grün vermitteln kann. Wir haben die Natur in dieses Dekor eingeladen, indem wir es mit Pflanzen und Blumen versehen haben. Als Pflanze wählten wir eine Strelitzia wegen ihrer glänzenden, frischgrünen Blätter. Die zartrosa Anthurien auf dem Tisch setzen einen reizvollen Farbakzent in diesem neutral getönten Raum, der durch einen Teppich Wilton aus 100 % handgewebter Viskose zusammengehalten wird.

Architektonische Vision
Anzeigen als
Ansicht wechseln
Ansicht wechseln
pro Seite

16 Elemente

Anzeigen als
Ansicht wechseln
Ansicht wechseln
pro Seite

16 Elemente

Sie haben ein oder mehrere Produkte in Ihren Warenkorb gelegt.